#unlearnmuttermythos (3)

Kommt in den Kreis und lasst uns Schwesternschaft leben!

Du wünschst Dir einen verständnisvollen, wertschätzenden „Raum“ für Deine Themen? 

Einen „Raum“, in dem Du dich wert- & urteilsfrei mit anderen Müttern zu den Themen „gleichberechtigte Elternschaft“ und „Kinderbegleitung auf Augenhöhe“ austauschen kannst? 

Einen „Raum“, in dem Du dich willkommen fühlst – egal wo Du stehst, das einbringst, was sich für Dich in dem Moment stimmig anfühlt und Du Dir das nimmst, was Du brauchst?

Einen „Raum“, in dem Du die Zeit hast, mit Abstand, Ruhe und einem abgestimmten Methodenkoffer auf Deine Themen zu blicken? Diesen nachzugehen und zu spüren, wo Du gerade stehst und hinwillst?

Unlearnmuttermythos?

Mit „Unlearnmuttermythos“ meinen wir, dass wir das, was wir über das Idealbild der „guten Mutter“ gelernt haben, kritisch reflektieren dürfen und auch wieder verlernen dürfen. Wir möchten Ansprüche und Rollenerwartungen hinterfragen, um daraufhin bewusstere Entscheidungen treffen zu können. Damit wir das in den Fokus rücken, was uns wirklich entspricht. 

Außerdem wollen wir uns anschauen, was aktuell der wissenschaftliche Konsens zum Thema bindungs- und bedürfnisorientierte Begleitung ist. Unser Ziel ist es, auch hier überhöhte Standards hinter uns zu lassen und einen realistischen, gesunden Ansatz zu finden, der sowohl unseren Bedürfnissen als auch denen unserer Kinder gerecht wird. 

Dieser Prozess des „Verlernens“ ermöglicht es uns, authentischer zu leben und unsere eigene Version von Mutterschaft zu gestalten, frei von überholten Mythen und unrealistischen Erwartungen. 

Unser Frauenkreis ist dieser Raum und wir halten diesen fuer dich

  • Wir geben kurze Impulse zum Thema Gleichberechtigte Elternschaft, individuelle und strukturelle Prägung, Emotionale Carearbeit, Mental Load, Kommunikation uvm.  
  • Wir schaffen ein Umfeld für offenen Austausch über Erfahrungen, Perspektiven und Standpunkte. 
  • Wir blicken auf das „Gesellschaftlich, kollektive“ und das „Individuelle“
  • Wir bringen Coaching-Übungen und Fragen mit, die Dich unterstützen neue Perspektiven zu gewinnen.
  • So kannst Du für dich, deine Mutterrolle und deine Familie neue Gestaltungs- und Handlungsspielräume entwickeln.  

Info Session

Wenn ihr gerne mehr erfahren wollt, noch Fragen habt oder uns einfach kennenlernen wollt, bieten wir am 

25.06 20:30 – 21:00 Uhr und am 

16.07. von 20:30 – 21:00 Uhr 

kostenlose Zoom Info Sessions an. Meldet Euch gerne per Mail und wir schicken Euch den Link. Bitte gebt an, für welchen Termin ihr euch interessiert.

Termine und Formate

Die Termine finden online und vor Ort statt – an drei Sessions treffen wir uns live und drei mal remote per Zoom. Für die Zeit dazwischen bieten wir eine Signal-Gruppe für Austausch und weiteren Input an. 

  1. Termin: Sa, 31.08.2024 – 10 – 14 Uhr Präsenz, im neuen Geburtshaus Köln (Bergstraße 36, 50739 Köln)
  2. Termin: Di, 03.09.2024 – 20 – 21:30 Uhr virtuell via Zoom
  3. Termin: Di, 10.09.2024 – 20 – 21:30 Uhr virtuell via Zoom
  4. Termin: Sa, 28.09.2024 – 10 – 14 Uhr Präsenz (bewegt), Ort in Köln wird noch bekannt gegeben
  5. Termin: Di, 15.10.2024 – 20 – 21:30 Uhr virtuell via Zoom
  6. Termin: Sa, 16.11.2024 – 10 – 14 Uhr Präsenz, im neuen Geburtshaus Köln (Bergstraße 36, 50739 Köln)

Energieausgleich

(NEU! 06/24) Die Teilnahme am Kreis kostet 149 €. 

Die Teilnahme ist auf 10 Teilnehmerinnen begrenzt. Der Kreis findet ab einer Gruppe von 6 Teilnehmerinnen statt. Wenn es Dir aus finanziellen Gründen nicht möglich ist – komm‘ gerne auf uns zu, wir finden bestimmt eine Lösung.

Warum ein reiner FRAUENkreis zu diesem Thema? 

Wir haben erlebt, wie wertvoll es ist, sich in den ersten Schritten mit Frauen zusammenzutun, die aufgrund ihrer Rollensozialisation ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Gleichberechtigte Elternschaft ist ein sehr „intimes“ Thema. Wenn wir uns darüber austauschen, Eigenes hinterfragen und neue Ideen entwickeln wollen, braucht es einen besonderen Raum dafür. 

Wir möchten Müttern diesen Raum geben, um sich den Themen anzunehmen, die richtigen Worte zu finden und Bestätigung in den Erfahrungen anderer zu entdecken. Mit diesem Bewusstsein können wir gestärkt und ermutigt das eigene Familiensystem gestalten. 

Für Elternpaare bieten wir bei Bedarf andere Formate an oder empfehlen vertrauenswürdige Personen aus unserem Netzwerk. Auch das ist uns genauso wichtig. 

Die Kreishalterinnen

Zwei systemische Coachinnen, Personalentwicklerinnen, Psychologin und HP Psych, jeweils lebend in hetero normativen Kleinfamilienmodellen mit (insgesamt) 5 Kindern und auch auf unseren ganz eigenen „Ways to new Equal-Care“.

Leoni und Geraldine

Leoni und Geraldine

Leoni
  • Diplom Psychologin 
  • Systemische Coachin, personenzentriertes Coaching   
  • Methoden: Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg uvm.
  • Personalentwicklerin mit Schwerpunkt in der Persönlichkeitsentwicklung und Führungskräfteentwicklung 
  • Mutter von 2 Kindern  

Mehr zu Leoni

Geraldine
  • Systemische Coachin & Heilpraktikerin für Psychotherapie, Equal-Care Trainerin 
  • Methoden: Schemacoaching nach J. Young und Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg uvm.
  • Personalentwicklerin mit Schwerpunkt Coaching und Führungskräfteentwicklung
  • Mutter von 3 Kindern 
  • Netzwerkpartnerin des Geburtshauses Köln und der Familienwerkstatt in Deutz

Mehr zu Geraldine

Teilnehmerinnenstimmen

„Die Circle sind eine wohlig-warme Auszeit vom Muttersein, ein Ort, der zum Auftanken einlädt und vor allem mehr Sicherheit gibt in tagaktuellen Herausforderung als Paar und mit dem Eltern sein. Jedes angesprochene Thema geht an die Substanz, es macht aber auch ganz viel mit uns. Vielen Dank an das tolle Team, Geraldine und Leoni!“

„Geraldine und Leoni bieten Frauen einen geschützten Raum zum offenen und ehrlichen Austausch untereinander, um den Mutter-Mythos kritisch zu hinterfragen. Beide sind sehr kompetent und einfühlsam und geben einem gute Denkanstöße mit auf den eigenen Weg.“

„Der Frauenkreis von Leoni und Geraldine ist wirklich ein toller Safe Space, in dem sich Frauen auf Augenhöhe zu wichtigen Themen wie Patriarchat, Männlichkeit und Bindungstheorie austauschen und voneinander lernen können. Ich war nach jeder Sitzung ganz beseelt und habe viele Impulse bekommen.“

Sei dabei und sichere Dir jetzt einen der Plätze. Schreibe uns eine E-Mail mit deinem Namen und deiner Adresse. Wir freuen uns auf Dich! 

Für den Kreis gelten die Datenschutzbestimmungen auf dieser Homepage. Das Angebot ersetzt keine Beratung oder Therapie. 

Vielen Dank für deine Nachricht!

Ich melde mich schnellstmöglich bei Dir!