Meine hybride Welt & die Leidenschaft fürs Coaching

Nach meinem Studium mit Schwerpunkt „Berufsbildung“ war ich die letzten zehn Jahre in unterschiedlichen Rollen und Unternehmensgrößen im Bereich Personalentwicklung und Personalmarketing in der ITK Branche tätig. Mein Traumjob, denn für mich bedeutet das arbeiten in einem modernen Umfeld, das Leben von „New Work“, kreatives Einbringen, Flexibilität und nah dran sein an den Menschen der Organisationen.

Vor ein paar Jahren habe ich dann meine Leidenschaft fürs Coaching entdeckt. Mein Gegenüber durch Fragen, Übungen und unterschiedliche Methoden dabei zu unterstützen,  zu „sehen“ was in ihnen liegt – hat mich fasziniert und seitdem nicht mehr losgelassen. Da beide Herzen in meiner Brust schlagen, arbeite ich heute im hybriden Modell: ich coache Frauen und Mütter und bin gleichzeitig in Teilzeit bei einer IT Beratung tätig. 

Und sonst so?

Mit meinem Mann und meinen zwei Kindern lebe ich im etwas ruhigeren Kölner Norden und verbringe viel Zeit mit meinen Liebsten und bin gerne in der Natur – am liebsten laufend, dabei meine Gedanken entzwirbelnd. Ich habe große Freude am Lernen und besuche regelmäßig Workshops und Fortbildungen und höre gefühlt in jeder freien Minute Podcasts zu Themen wie Nachhaltigkeit, Elternschaft oder Psychologie. Ich bin Teilzeitveganerin mit Parmesanliebe, Aktivistin im Herzen und Verfechterin von Zeit statt Zeug. Ich glaube fest daran, dass eine Art zu Leben und Wirtschaften möglich ist, die nicht auf Ausbeutung anderer Menschen und künftigerer Generationen ausgerichtet ist. Auch glaube ich, dass ein Schlüssel dazu eine bedürfnisorientierte Begleitung unserer Kinder auf Augenhöhe darstellt. Zufriedene und reflektierte Mütter (und selbstverständlich Väter) tragen dazu bei. 

 

Qualifikationen

Du benötigst noch weitere Infos?

Schreibe mir doch einfach eine Nachricht per E-Mail oder nutze das Kontaktformular!